FBC_Image_transparent1.gif
BannerFBC.png

Aktuelles

Auftakt in die Saison 2017/18

 

Vergangenes Wochenende starteten die 3. und die 5. Mannschaft sowie beide Jugendmannschaften in die neue Saison. Fazit: Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Die 4. Mannschaft hatte spielfrei. Für die ersten beiden Mannschaften startet die Saison Ende September.

Am Sonntagmorgen um 10 Uhr traf die 3. Mannschaft auf die SG TGU/TG Höchst und ging mit 2:6 vom Platz. Im Herrendoppel konnten sich Max Murakami und Andi Elbe gegen die Höchster Herren behaupten und auch Nils Werner holte im dritten Herreneinzel einen Punkt. Weiterhin gab es drei Drei-Satz-Matches: ein überaus knappes Mixed, ein lange Zeit ausgeglichenes zweites Herrendoppel sowie ein umkämpftes Dameneinzel. Auch unser Damendoppel machte den ersten Satz spannend, den sie zu 23:21 verloren. Alles in allem bei einem so starken Gegner kein schlechter Einstieg in die neue Saison.  

1.hd

dd


Zweites Herrendoppel 3.MS (links) und Damendoppel 3.MS (rechts)

Zeitgleich um 10 Uhr traf die zweite Jugend-Mannschaft auf die TGS Offenbach-Bieber und erzielte mit einem hervorragenden 8:0 das beste Ergebnis des Spieltages. Alle Spiele wurden in zwei Sätzen gewonnen. Einen besseren Start in die Saison kann man sich nicht erhoffen.

ddWenig später, um 11 Uhr, traf unsere 5. Mannschaft auf die TURA Niederhöchstadt IV und erspielte ein spannenendes Unentschieden. Die beiden neuen Zugänge der 5. Mannschaft Dev Gulia und Julian Bruckert konnten ihr allererstes Herrendoppel in der Liga für sich entscheiden. Tiina Metsola sicherte gleich zwei Punkte für die Mannschaft: einen in einem spannenden Drei-Satz-Match im Damendoppel mit Lara Tebben (s. Foto rechts) und einen im Mixed gemeinsam mit Rudolf Janz. Den letzten Punkt zum Unentschieden holte nicht zuletzt der Mannschaftsführer selbst, Christian Alberti im ersten Herrenzeinzel.

Last but not least spielte auch unsere erste Jugend-Mannschaft und traf wie zuvor die 3. Mannschaft auf eine Höchster Mannschaft SG TGU/TG Höchst II, ging aber erfolgreicher als die Erwachsenen mit einem 6:2 vom Platz. Die Damen Paula Westenberger und Hannah Werner holten einen spannenden ersten Satz mit 24:22 und sicherten dann mit einem zweiten Satz mit 21:10 den Punkt. Auch die beiden weiteren Damenpunkte konnten Hannah Werner im Einzel wie auch Paula Westenberger gemeinsam mit Malte Baumann im Mixed holen. Weitere zwei Punkte konnten Felix Hühne im ersten Herreneinzel und Phillip Ullrich im dritten Herreneinzel erzielen.


hd


Herrendoppel erste Jugend-Mannschaft

Unser Verein

Herzlich willkommen beim 1. Frankfurter Badminton Club!

 
Wir sind der Traditions-Badmintonverein in Frankfurt, gegründet 1953. Unser Sportangebot richtet sich an leistungsorientierte Mannschaftsspieler ebenso, wie an Breitensportler und Schüler/Jugendliche. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitspielern.


Neben dem Sport stehen Geselligkeit und Miteinander für uns im Mittelpunkt. So fahren wir bereits seit über 10 Jahren einmal im Jahr zu unserem holländischen Partnerverein SV Meteoor Veendam. Unsere Spielerinnen und Spieler trifft man auf vielen Turnieren, von Ranglisten über Meisterschaften bis hin zu privaten Turnieren - aber auch am "Lager" dem "geheimen" Vereinsheim unseres Clubs.

Jedes Jahr richten wir (bereits seit 1997) unser eigenes internationales Badmintonturnier aus – ein Höhepunkt in jedem Jahr.


Wir freuen uns dass Du auf unsere Seite gefunden hast. Hier informieren wir gern über unser Trainingsangebot, Vereinsleben und unser Turnier. Wenn Du Fragen/Anregungen hast oder zu einem unserer Trainingsabende kommen möchtest, kontaktiere uns einfach hier.


 

23. Frankfurter Badmintonturnier

22.05.2021 - 09:00 Uhr

Pfingsten 2021 folgt die 23. Auflage des Frankfurter Badmintonturniers. Meldet euch rechtzeitig an!

Noch

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com